Anfang 2011 begann in Apolda mit der Vergabe der Landesgartenschau 2017 und der Erarbeitung des Handlungskonzeptes auch eine neue Phase der Bürgerinformation und Bürgerbeteiligung u.a. mit Bürgerversammlungen und Bürgerspaziergängen.

Parallel dazu suchte Mitte 2011 das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwickung (BMVBS) mit einem Projektaufruf nach neuen Wegen der Bürgerbeteiligung. Aus den 230 Bewerbern wurden 15 Pilotprojekte für den Zeitraum 2012/2013 ausgewählt, darunter unser Bürgerbeirat.

Aufbau und Selbstverständnis

Das Pilotprojekt gab wichtige Impulse für die Organisation des Bürgerbeirates in fünf Arbeitsgruppen sowie die Art und Weise der Beteiligung an den Planungen der anlaufenden baulichen Begleitmaßnahmen, die aktuell den Schwerpunkt der Aktivitäten bilden.

Der Bürgerbeirat als solcher wird auch nach Abschluss des Pilotprojektes bestehen bleiben und seine Organisationsform entsprechend den jeweiligen Anforderungen auf dem Weg zur Landesgartenschau 2017 anpassen.

Links