Erstellt am von & in Aktuelles, Bürgertreff.

Herzliche Einladung zum Offenen Bürgertreff Landesgartenschau

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Am 25.02. berichtete die Thüringer Allgemeine über die LGS, in dem für die Einbindung der Kreativität von Bürgern und Vereinen für die Landesgartenschau plädiert wird.

Zum einen geht es sicherlich darum, dass möglichst viele Gäste die Veranstaltungen in der Kernzone 2 besuchen und mit ihren Eintrittsgeldern zur Finanzierung der Landesgartenschau beitragen. Es geht aber auch um die Einbindung der Einwohner, sie sind die eigentlichen Gastgeber und sollten mit ihren Ideen im Rahmen ihrer Möglichkeiten daran mitwirken können, Apolda ein Gesicht zu geben.

Wie so etwas aussehen könnte, soll auf dem nächsten „Offenen Bürgertreff“ am kommenden

Mittwoch, den 04. März 2015
ab 18:00 im Bistro der Stadthalle Apolda

diskutiert werden. Ein möglicher Weg sind „Bürgerprojekte“. Anhand erster Vorhaben soll vorgestellt werden, wie die Schritte auf dem Weg von einer ersten Idee hin zu einem Vorhaben aussehen könnten.

Wie gehabt, gibt es bei den regelmäßig am ersten Mittwoch des Monats stattfindenden „Offenen Bürgertreffs“ keine feste Tagesordnung. Jeder kann seine Eindrücke, Anregungen, Gedanken, Anregungen, Wünsche und Projektideen rund um die Landesgartenschau 2017 äußern und zur Diskussion stellen.

Nähere Informationen zur Arbeit des Bürgerbeirates erhalten Sie auf den offenen Bürgertreffs, im Internet unter http://buergerbeirat.ausapolda.de, im Bürgerbüro der Stadt Apolda oder beim Sprecher der Organisationsgruppe Hans-Werner Preuhsler per E-Mail unter buergerbeirat@apolda.de bzw. telefonisch unter 03644-5199544 (Achtung, neue Telefonnummer!)

Comments are closed.